Neuorientierung bei Trennung und Veränderung

IMG_0388

 

Wenn Veränderungen anstehen, sei es durch Trennungen, berufliche oder private Veränderung  ist dies mit neuen Herausforderungen verbunden, die Angst machen können. Alte  Lebenskonzepte werden  über den Haufen geworfen  und Sie müssen sich neu zu orientieren.

Ihr Gedankenkarussel mag sich ständig im Kopf drehen: Was habe ich falsch gemacht? Was hätte ich anders machen können?  Warum hat er/sie das gemacht?  Wieso hat er/sie  sich so verhalten?  Üblicherweise  führen diese Gedanken nicht zu  einem befriedigenden Ergebnis.

 

Wollen Sie

  • Raus aus der Krise
  • Trauer und Wut zu überwinden, mit Ihrer alten Beziehung versöhnlich abschließen und Frieden finden?
  • Mit der neuen Situation klar kommen und die große Chance darin zu sehen?
  • Aus dem Muster  konfliktreicher Partnerschaften ausbrechen?
  • Lernen sich auf Ihre Stärken sowie Fähigkeiten zu besinnen und diese umzusetzen?
  • Sich über Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen  klar zu werden?
  • Neue Perspektiven einnehmen?
  • Erkennen, was Sie in Zukunft in der Beziehung anders machen können, damit  diese erfüllt und harmonisch verläuft ?
  • In der Zukunft fruchtbare, lebendige, wertschätzende  Beziehungen und einen Partner/ Partnerin anziehen, der/die zu Ihnen passt?

 

Ich unterstütze Sie dabei…

  • mit Ihrer alten Beziehung, mit der alten Situation friedvoll abzuschließen und
  • sich auf die neue Chance des Neuanfangs zu besinnen.
  • alte Konflikt-Muster zu erkennen und neue Möglichkeiten zu entdecken
  • sich auf sich und Ihre Stärken/Fähigkeiten/Bedürfnisse – zu besinnen. Vielleicht haben Sie sich in der Vergangenheit zu sehr an Ihrem Partner orientiert und müssen erst wieder lernen nicht mehr im Plural zu denken und  sich (wieder) neu entdecken. Ganz neue Kräfte können wach werden.
  • Ihre Bedürfnisse wahrzunehmen.
  • sich von Ihrer Opferrolle  zu lösen und die eigene Kraft und Macht zu entdecken. Solange Sie mit der alten Beziehung/Situation hadern, werden Ihre Kräfte gebunden. Sie  fühlen sich machtlos.
  • Erst wenn Sie mit Altem abgeschlossen haben, sind Sie frei für neue Wege.