Was ist Hypnose?

pixabay-face

Wenn wir Hypnose hören, verbinden wir dies häufig mit Bildern von der Showhypnose. Die Showhypnose, deren Ziel es zumeist ist, die Hypnose möglichst spektakulär erscheinen lassen, nutzt allerdings Trancezustände, die für die therapeutische / beratende Hypnose-Behandlung kaum bis gar nicht geeignet sind.

 

Hypnose ein altes Verfahren

Hypnose ist ein sehr altes Verfahren, das in vielen Kulturen für Heilzwecke verwendet wird. Gleichzeitig ist es eine moderne Heilmethode, die wissenschaftlich gut untersucht ist. Bei der therapeutischen Hypnose ist der Klient/die Klientin nicht passiv ausgeliefert, er/sie wird die Sitzung meist sehr bewusst miterleben. Die genutzten Trancezustände führen auf eine Ebene, die normalerweise dem Bewusstsein nicht zugänglich ist. Sie erlauben den Kontakt zu unbewussten Stärken und vergessenen Fähigkeiten und Blockaden. Alte, unerwünschte Muster können dadurch aufgelöst werden, Probleme können bearbeitet und neue erwünschte Informationen verankert werden.